Bewirtschaftung

Bewirtschaftung

Die Voraussetzung für die Bereitung hochwertiger Weine beginnt bereits im Weinberg.

Die kontrolliert ökologische Weinbergspflege ohne Einsatz von Mineraldünger, Herbiziden und Insektiziden, statt dessen eine vielseitige Begrünung der Rebzeilen, ergibt einen gesunden Weinberg mit einer reichen Nützlingspopulation.

Das geringe Anschneiden der Reben im Frühjahr sowie das zusätzliche Ausdünnen im Sommer ergibt zur Lesezeit geringe Erträge mit bester Traubenqualität.

Das Qualitätsstreben findet seine Fortsetzung in der selektiven Lese und der darauf folgenden schonenden Pressung. Die Rieslingtrauben erhalten vor dem Pressen eine mehrstündige Maischestandzeit. Dadurch werden die Weine extraktreicher und aromatischer.