Honigsorten

Honigsorten

Die Honigernte der einzelnen Sorten fällt unterschiedlich aus. Dies hängt vom jeweiligen Standort ab und von der klimatischen Entwicklung im Jahreslauf. Unser Honig wird besonders schonend verarbeitet. Er wird nicht über Bienenstock-Temperatur (35°C) erwärmt.

Platzhalter-klein

Blüten-Honig

ist ein feincremiger, streichzarter Honig mit einem milden Aroma. Wenn die Flora im Frühling ihre volle Blütenpracht entfaltet, beginnen die Bienen den Blütennektar zu sammeln und in die Honigwaben einzutragen. In unserer klimatisch begünstigten Region des Mainzer Beckens mit ihrer kleinstrukturierten Landschaft, gehören nicht nur Frühlingsblüher zur Nahrungsquelle der Bienen. Auch der Nektar von Weißdorn und von den Obstbäumen der vielen Streuobstwiesen sind Bestandteile des Frühlingshonigs. Besonders Kinder schätzen diesen lieblichen Honig als süßen Brotaufstrich.

In Italien wird diese Sorte passend „Millefiori“ – tausend Blumen – genannt. Dies drückt die Vielfalt aus, die den Geschmack dieser Sorte prägt.

Platzhalter-klein

Raps-Honig

Die leuchtend gelben Felder und der liebliche Duft der altgermanischen Kulturpflanze Raps, locken die Bienen besonders. Im Frühling wandeln sie den reichlich fließenden Nektar der Rapspflanze zu einem milden und säurearmen Honig um. Der so entstandene Rapshonig überzeugt durch sein mildes, dezentes Aroma, welches erst beim Zergehen der Feinkristalle auf der Zunge so richtig zur Entfaltung gebracht und freigegeben wird.

Rapshonig ist ein perlmuttfarbener und aufgrund seines hohen Glucosegehaltes, manchmal fast weißer Honig von streichzarter Konsistenz, der vor allem bei Kindern sehr beliebt ist. Der hohe Traubenzuckeranteil macht ihn zum idealen Energiespender für den ganzen Tag. Aufgrund des hohen Pflanzenschutzmitteleinsatzes bei Rapskulturen wandern wir z. Z. diese Tracht nicht mehr an. Sobald wir einen Bio-Landwirt in der Nähe gefunden haben der auch Raps anbaut können wir unsere Völker wieder guten Gewissens an ein Rapsfeld stellen.

Platzhalter-klein

Akazien-Honig

ist ein fast wasserklarer flüssiger Honig. Er hat ein liebliches feines Aroma, mild-blumig, feinduftend nach Blüten. Durch sein dezentes Aroma und seine sehr flüssige Konsistenz eignet er sich auch sehr gut zum Süßen von Tees und Müsli oder zum Verfeinern beim Kochen

Platzhalter-klein

Edelkastanien-Honig

ist herb-würzig, mit kräftigem Geschmack und dunkler Farbe. Sein starkes Aroma erinnert an den intensiven Duft der blühenden Edelkastanien. Er ist eine besondere Spezialität und meist nur in kleinen Mengen verfügbar.

Platzhalter-klein

Waldhonig

Der Duft des Waldhonigs erinnert an sommerliche Waldspaziergänge. Waldhonig schmeckt kräftig-würzig, mit einer leicht rauen Note von Fichten und Tannen. Unsere Bienen sammeln ihn in den Mischwäldern des Taunus.

Platzhalter-klein

Lindenhonig

Lindenhonig ist sehr süß und fruchtig, leicht minzig im Geschmack. Er ist fein-cremig mit gelber Färbung.

 

„Blütenbildung“ im Glas

Im Honigglas bilden sich manchmal weiß gefärbte Bereiche an der Oberfläche des Honigs und der Glaswand. Dieses wird vom Imker als „Blütenbildung“ bezeichnet.

Bei allen kristallisierenden Honigen kann es zu diesem Phänomen kommen, egal ob Blüten- oder Honigtauhonige. Die Ursache liegt darin, dass bei der natürlichen Kristallisation das im Honig stets vorhandene Wasser zwischen den Glukosekristallen gebunden wird und so viele kleine Hohlräume entstehen. Ist der Wassergehalt im Honig nun sehr gering, werden diese winzigen Hohlräume nicht mehr mit Wasser ausgefüllt. Es dringt Luft ein und das sonst unsichtbare Kristallgerüst wird durch Lichtbrechung für uns sichtbar – es entstehen weiße „Blüten“.

Ein geringer Wassergehalt im Honig ist ein Zeichen von Qualität und so ist die Blütenbildung im Honig ein positives Qualitätsmerkmal.

 

Lagerung

Bienenhonig ist ein Lebensmittel höchster Güte. Um die Qualität bei längerer Lagerung zu erhalten, muss er kühl, trocken und möglichst dunkel aufbewahrt werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies sowie der Übertragung Ihrer IP-Adresse an Google Inc zu Weitere Informationen zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen